Darmkompetenz in Frankfurt

Darmgesundheit in Frankfurt

Probiotikum zum Antibiotikum I

Auf jeden Fall sollte das Probiotikum mit der Einnahme des Antibiotikums begonnen werden. Der Abstand zwischen der jeweiligen Einnahme sollte 1-2 Stunden betragen. Wir empfehlen vor dem Frühstück oder kurz vor dem Schlafen gehen das Probiotikum auf leeren Magen einzunehmen. Hierbei werden die Schäden durch das Antibiotikum schon bei der Einnahme reduziert.

Wenn man spätestens ab dem zweiten Tag der Antibiotikumtherapie mit der Einnahme von Probiotika beginnt, reduziert sich das Risiko einer Infektion mit Clostridium difficile um 60%! (Fachjournal Cell, 09/2018)

Top